1. Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Kunden über das Online-Portal der «World of walk-on-air» – kyBoot walk on air GmbH, Simon-Frick-Strasse 3, 9466 Sennwald, Schweiz, Tel.:+41 071 454 65 55, erfolgen.

2. Angebot und Vertragsabschluss
2.1 Die Darstellung der Erlebnisse/Angebote auf dem Online Portal stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung/Buchung dar.
2.2 Durch Anklicken des Buttons [Buchen] tätigt der Kunde eine unverbindliche Anfrage der auf der Bestellseite aufgelisteten Erlebnisse/Angebote.
2.3 Unmittelbar nach Erhalt der Buchung bestätigt «World of walk-on-air» den Eingang der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn «World of walk-on-air» die Buchung per E-Mail (Auftragsbestätigung) bestätigt.

3. Preise
3.1 Die auf der Produktseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) und Euro (EUR).
3.2 Es gelten diejenigen Preise für die angebotenen Erlebnisse/Angebote, die am Tag, an dem der Kunde die Bestellung aufgibt, aufgeführt sind. Die Preise sind bis zur Auftragsbestätigung durch «World of walk-on-air» bzw. während der in der Auftragsbestätigung angegebenen Dauer verbindlich.
3.3 Preisänderungen infolge Änderung von Steuern, Gebühren, Taxen oder Versandkosten bleiben vorbehalten.

4. Zahlungsbedingung
Die Zahlung der Buchung geschieht vor Ort in der «World of walk-on-air».

5. Haftung
5.1 «World of walk-on-air» schliesst die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen und Substituten.
5.2 «World of walk-on-air» haftet nicht für die durch Übermittlungsfehler, technische Mängel, Betriebsausfälle oder rechtswidrige Eingriffe in EDV-Systeme verursachten Schäden, ungeachtet des Ortes und der Art der Beeinträchtigung. Ausgeschlossen ist weiter eine Haftung von «World of walk-on-air» für Schäden infolge von Störungen, Unterbrüchen (inkl. systembedingte Wartungsarbeiten) oder Überlastung von EDV-Systemen. «World of walk-on-air» haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden (Folgeschäden), die sich im Zusammenhang mit dem Abruf der Erlebnisse/Angebote oder Abfragen derselben ergeben.
5.3 Der Haftungsausschluss gilt auch für Schäden, die durch Verknüpfungen (Links) mit anderen Webseiten entstehen. «World of walk-on-air» weist insbesondere darauf hin, dass bei Anklicken von Verknüpfungen (Links) gegebenenfalls die Webseite von «World of walk-on-air» verlassen wird und dass «World of walk-on-air» die verknüpften Sites weder geprüft hat noch eine Verantwortung für deren Inhalte, Produkte, Dienstleistungen oder anderen Angebote übernimmt.

6. Datenschutz
6.1 Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten in der Datenbank von «World of walk-on-air» resp. dessen beauftragten Partnerfirmen registriert und bearbeitet werden. Die «World of walk-on-air» darf die Daten zu internen Marketing- und Kundenbetreuungszwecken verwenden.
6.2 Die «World of walk-on-air» verpflichtet sich, Kundendaten sorgfältig zu bearbeiten und die Bestimmungen des Datenschutzes einzuhalten. Die «World of walk-on-air» verwendet die Daten zur vertragskonformen Abwicklung und Erfüllung der angebotenen Erlebnisse/Angebote, zur Pflege der Kundennachbetreuungen- und beziehungen sowie zur Entwicklung und Gestaltung von Erlebnissen/Angeboten.
6.3 Der Kunde kann die Bearbeitung seiner Daten für Marketing- und Kundenbetreuungszwecken jederzeit untersagen. Eine entsprechende Mitteilung kann schriftlich an folgende Adresse erfolgen: World of walk-on-air, kyBoot walk on air GmbH, Simon-Frick-Strasse 3, 9466 Sennwald, Schweiz.

7. Anwendbares Recht
7.1 Auf die Verträge ist ausschliesslich das Schweizer Recht, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (CISG), anwendbar.
7.2 Ausschliesslicher Gerichtsstand ist 9466 Sennwald, SG, Schweiz.

8. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten ausschliesslich die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Schweizer Rechtes.